Öffentlicher Raum

Dienstag, 15. Mai 2012

link_ikon Freiräume in Bern? "Bern im Städte-Ranking neu auf dem Podest"

Und genau darum geht es bei der Berner Freiraumproblematik... Zum Weiterlesen Mullis, Daniel (2011): Die Stadt im Neoliberalismus, In: Holm, Andrej; Lederer, Klaus; Naumann, Matthias (Hgg.): Linke Metropolenpolitik. Erfahrungen und Perspektiven am Beispiel Berlin, Westfälisches Dampfboot, Münster. Die-Stadt-im-Neoliberalism us (pdf, 1,177 KB) Mullis, Daniel (2009): Gentrification und ...

Freitag, 23. März 2012

link_ikon Die Angst hat 1000 Augen

10 Jahre nach 9/11: Städte im Zeichen des Terrors Ein Film von Dagmar Brendecke und Walter Brun Der Dokumentarfilm von Dagmar Brendecke und Walter Brun zeigt, wie zerbrechlich die Balance zwischen unserem Bedürfnis nach Sicherheit und dem Wunsch nach Freiheit ist. Der Film ist jetzt noch 6 Tage, 7 Stunden verfügbar... CH:Filmszene vom 22.03.2012

Donnerstag, 1. März 2012

link_ikon Jeder Gemeinde ihren Vorplatz - von Kirchen und Raumschliff

Trinkende Jugendliche vor der Thomaskirche im Liebefeld sind ein Problem. Martin Zimmermann, Bund 1.3.12 Wenn der Kirchenvorplatz zum Jugendtreff wird Bei der Kombination Kirche und Alkohol denkt man normalerweise an die Eucharistie, die Darreichung von Wein und Brot also. Im Falle der Thomaskirche im Könizer Quartier Liebefeld hat der Alkoholgenuss allerdings oft einen ganz profanen Hintergrund: ...

Mittwoch, 29. Februar 2012

link_ikon Google-Street-View-Aufnahm en werden "Kunst"

Von Hannah Zillessen & Boris Müller, Der Bund, 29.02.2012 Der Kanadier Jon Rafman sammelt Google-Street-View-Aufnahm en und setzt aus den Bildern seine ganz persönliche Sicht auf die Welt zusammen. zu den Bildern Am Anfang stand der Entdeckerdrang. Jon Rafman, seines Zeichens Künstler und Blogger aus Montreal, sah mit dem Aufkommen von Google Street View die Gelegenheit gekommen, ...

Donnerstag, 8. September 2011

link_ikon Fernhalteartikel: «Lex Wasserfallen» im grossen Stil gegen Demonstranten

Dinu Gautier, Der Bund, 08.09.2011 Die Polizei wendete am Sonntag gegen Aktivisten, die gegen das AKW Mühleberg demonstrierten, systematisch den Wegweisungsartikel an. Rechtsexperten zweifeln an der Verhältnismässigkeit. Son ntagabend in den Zellen der Kantonspolizei im Parkhaus Neufeld: 26 anlässlich einer Sitzblockade in der Nähe des AKW Mühleberg verhaftete Atomkraftgegner ...

Freitag, 26. August 2011

link_ikon Drogenpolitik "Strukturen und Konsum"

Hier eine Aufnahme von einem Referat von Oliviero Pettenati (Langjähriger Gassenarbeiter in Bern) am 13.12.2010 in Nürnberg zum Thema "Strukturen und Konsum". Die Audio-Qualität ist nicht hervorragend, aber man versteht soweit alles. Strukturen und Konsum mp3

Montag, 15. August 2011

link_ikon Bern: Unterschriftensammler am Buskers abgeführt

(aw/pd), Der Bund, 15.08.2011 Am Freitag wurde der GSoA, den jungen Grünen und der JA! das Unterschriftensammeln am Buskers verboten und ein Aktivist von der Polizei zur Kontrolle abgeführt. Am Freitag während des Strassenmusikfestivals Buskers sammelten die GSoA, die Jungen Grünen und die Junge Alternative JA! beim Eingang zur Münstergasse Unterschriften für diverse ...

Freitag, 18. Februar 2011

link_ikon Hausebestzerinnen in Zürich, ein Gespräch

Aufgezeichnet von Daniel Ryser, WOZ, 17.02.2011 Ein Gespräch mit vier Hausbesetzerinnen «Alles ist extrem viereckig. Genormt. Geformt.» Nicht nur Wohnungsnot und unbezahlbare Mieten lassen junge Leute Häuser besetzen. Auf einer Tour durch die besetzten Häuser in der Stadt Zürich hat die WOZ vier Frauen getroffen, die über ihre Philosophie und ihre Lebensform ...

Freitag, 5. November 2010

link_ikon St.Gallen Wegweisungsland - Ruhe und Ordnung im Visier

Urs-Peter Zwingli, St. Galler Tagblatt, 05.11.2010 Ein "Reglement über Ruhe, Ordnung und Sicherheit" steht in Rorschach zur Debatte. Die Stadt steht damit in einer Reihe Ostschweizer Gemeinden, die die Kontrolle über den öffentlichen Raum verstärken und teils Privaten übertragen. In Rorschach bedürfen die "verfassungsmässigen Werte Freiheit, Sicherheit und Wohlfahrt" ...

link_ikon Videoüberwachung wird in Bern nur begrenzt eingesetzt

Simon Thönen, Der Bund, 05.11.2010 Das Videoreglement nahm die letzte Hürde auf die Schnelle Berner Stadtrat wird jede einzelne Überwachungskamera bewilligen müssen. Vor dem Rathaus stand ein besorgter Bürger und hielt ein Plakat hoch: "Macht aus Bern keinen Bürgerpark!" Doch seine Diskussion mit Stadtrat Jimy Hofer (parteilos) war wenig ergiebig. "Ich habe kein Problem ...