Migration

Freitag, 13. Juli 2012

link_ikon Sans-Papiers in der Schweiz erledigen einen Drittel der bezahlten Haushaltsarbeit

Klaus Ammann, Echo der Zeit (DRS1), 12.07.2012 Ohne Aufenthaltspapiere - und unverzichtbar Hören (2:45) Link Sans-Papiers erledigen beinahe einen Drittel der bezahlten Haushaltsarbeit im Kanton Zürich, sagt die Anlaufstelle für Sans-Papiers in Zürich. Christian von Burg, Echo der Zeit (DRS1), 12.07.2012 Ein Tag im Leben von Maria Hören (4:36) Link Arbeiten, nicht ...

Montag, 21. März 2011

link_ikon Schengenzaun - Im türkisch-griechischen Grenzgebiet

Jiannis Papadopoulos, Le Monde diplomatique Nr. 9418 vom 11.2.2011, 661 Zeilen, Die Straßen verlieren sich im Nebel. Die feuchte Kälte beißt ins Gesicht. Ein düsterer Wintermorgen am Tor nach Europa. Die acht Männer mit den dreckverkrusteten Hosen konnten sich noch nicht umsehen in der Neuen Welt, die sie endlich erreicht haben. Sie sind mitten in der Nacht zu Fuß ...

Montag, 31. Januar 2011

link_ikon In Dänemark beeinflusst die Ausländerpolitik den Städtebau

Bruno Kaufmann, Echo der Zeit DRS 1, 24.01.2011 Hören (6:51) Link Im Rahmen unserer Serie über Rechtspopulismus blicken wir nach Dänemark, wo seit zehn Jahren eine liberalkonservative Koalition regiert, die auf die Unterstützung der rechtspopulistischen Dänischen Volkspartei angewiesen ist. Als Gegenleistung betreibt die Regierung eine harte Ausländerpolitik, die ...

Donnerstag, 6. Januar 2011

link_ikon Frontex und Grenzzaun in Griechenland

Radio Dreyeckland 05.01.11 Den Beitrag hören Die griechisch-türkische Grenze führt durch flaches Land am Fluss Evros und dem Flussdelta entlang. Doch die grüne Idylle soll ein Ende haben: Der angebliche Ansturm sogenannter illegaler Flüchtlinge aus der Türkei müsse eingedämmt werden, so das griechische Ministerium für Bürgerschutz. Zu diesem Zweck ...

Dienstag, 21. Dezember 2010

link_ikon Argentinischer Wahlkampf während der Unruhen in Buenos Aires

Ulrich Achermann, Echo der Zeit (DRS1), 21.12.2010 Hören (3:25) Link In Argentinien werfen die Präsidentenwahlen vom Oktober 2011 ihre Schatten voraus. Der rechtsgerichtete Peronismus will die amtierende Linksperonistin Cristina Kirchner von der Macht ver- drängen und schickt einen eigenen Kandidaten ins Rennen. Und wie immer, wenn der Haussegen schief steht unter den Peronisten, ...

Montag, 6. Dezember 2010

link_ikon Flüchtlingskrise im Norden Griechenlands

Philipp Scholkmann, Echo der Zeit (DRS 1), 06.12.2010 Hören (6:45) Link Über die Türkei kommen Menschen aus dem Osten nach Griechenland, welches ganz offensichtlich überfordert ist mit dem Zustrom. Seit einem Monat sind deshalb im Norden Griechenlands Polizisten der EU-Grenzschutz-Truppe «Frontex» im Einsatz. Die Schweizerin Simone Troller von «Human Rights ...

Montag, 29. November 2010

link_ikon Bibliographie - Rechtspopulismus

Literatur Angst, David (2010): Druck auf EU-Bürger ohne Job, St.Galler Tagblatt, 04.03.2010, St.Gallen. AP (2007a): Kritik von links bis rechts, Blick online, 07.10.2007, http://www.blick.ch/news/s chweiz/berner-krawalle-kri tik-von-links-bis-rechts-7 3037, (printed: 02.05.2010). AP (2007b): Lega Nord kommt aufs Schaf, Blick online, 06.12.2007, http://www.blick.ch/news/a usland/lega-nord-kommt-auf s-schaf-77950, ...

Montag, 25. Oktober 2010

link_ikon Migration: Frontex und der Fall Griechenland

Ludger Kazmierczak (ARD), Echo der Zeit (DRS1), 25.10.2010 Frontex: Im Dienst der europäischen Grenze Link zum Beitrag Hören (2:14) Die griechische Regierung schlägt Alarm. Jeden Tag kommen hunderte Flüchtlinge über die grüne Grenze aus der Türkei. Griechenland fühlt sich durch den Ansturm völlig überfordert und erhält weitere Hilfe von der ...

Sonntag, 24. Oktober 2010

link_ikon Fremdenfeindlichkeit in der Schweiz und die Aus­schaf­fung­s­initiativ e

Fremdenfeindliche Tradition Wer einmal strauchelt, wird ausgewiesen Anni Lanz, WOZ, 21.10.2010 Seit über zwei Jahrzehnten jagt eine ausländerfeindliche Kampagne die andere. Die Aus­schaf­fung­s­initiativ e und der Gegenvorschlag führen die diskriminierende Linie weiter. Der damit verbundene Verlust von Grundwerten betrifft uns alle. Als wir uns das letzte Mal sahen, ...

Montag, 11. Oktober 2010

link_ikon Der fulminante Erfolg der österreichischen Freiheitlichen

Hören (5:23) Man braucht nicht immer an die Macht zu kommen, um eine Wahl zu gewinnen. Die Rechtspopulisten der FPÖ und deren Chef Heinz-Christian Strache verpassen zwar den Einzug in die Wiener Stadtregierung, aber sie haben mit einem Schlag ihren Stimmenanteil fast verdoppelt und werden zweitstärkste Partei in Wien. Wie kam es zu diesem Erfolg? Martin Durrer mit der Zusammenfassung ...