zwischenbanner

link_ikon [09.02.2014] Schweiz: eine neue Qualität der Fremdenfeindlichkeit
link_ikon [12.02.2014] Kritische Geographie Frankfurt – Blog-Launch



zwischenbanner

Montag, 15. Juni 2015

link_ikon Linke Militanz und Polizeigewalt

Polyphon, Radio RaBe, 7. Juni 2015 Radiobeitrag zur Gewaltfrage und der damit verbundenen (Polizei-)Repression. Behandelt wird die Farbbeutelattacke auf den Posten am Waisenhausplatz in Bern im Februar 2015 und die darauf folgenden Repressionsmassnahmen der Polizei. Es kommen AktivistInnen zu Wort und es wird der Frage nachgegangen, ob überhaupt eine Chance besteht, Polizeigewalt juristisch zu ...

Mittwoch, 4. März 2015

link_ikon Wasserkrise in São Paulo

Autor/in: Niklas Franzen. In Jungle-World Nr. 9 vom 26.Februar 2015 In Brasilien spitzt sich die Wasserkrise zu, im Mai könnte der Metropole São Paulo das Wasser ausgehen. Auch in anderen brasilianischen Städten zeigen sich die Auswirkungen der »Jahrhundertdürre«. Als Paulo Massato Yoshimoto Ende Januar im brasilianischen São Paulo vor die Presse trat, nahm ...

Freitag, 20. Februar 2015

link_ikon Zunehmende Aufrüstung und Militarismus in Deutschland und der Schweiz

Wie die Rückkehr des deutschen Militarismus vorbereitet wurde Von Johannes Stern. 8. Mai 2014 auf wsws.org Das aggressive Vorgehen der Bundesregierung in der Ukraine und die massive Propagandakampagne, die es begleitete, haben viele überrascht. Deutsche Politiker und Meinungsmacher haben nahezu einhellig den faschistischen Putsch in der Ukraine unterstützt. Sie überbieten sich ...

Donnerstag, 12. Februar 2015

link_ikon Streiks der Bergarbeiter in Polen

Autor/in: Gastautor auf randzone-online.de am 11.2.15 Inzwischen stehen 26.000 Bergarbeiter der zweitgrössten Bergbaugesellschaft JSW mehr als acht Tage im Streik. Nachdem die Leitung von JSW angekündigt hatte, alle bestehenden Verträge zu brechen, hatten die Bergarbeiter am 3. Februar in einer Urabstimmung mit überwältigender Mehrheit für die Fortsetzung des Streiks ...

Dienstag, 10. Februar 2015

link_ikon Kampf gegen die Sparmassnahmen in Luzern

Autor/in: Netzwerk Arbeitskämpfe, 12.1.2015 „Heißer Herbst in Luzern“, war der Titel eines Artikels in der Boulevardzeitung „Blick am Abend“ vom 2. November 2014. Was war passiert? Bereits im Sommer war aus Regierungskreisen durchgesickert, dass ein weiteres Sparpaket und auch ein Budget mit massiven Kürzungen in der November/Dezember-Session durchgedrückt ...

Dienstag, 3. Februar 2015

link_ikon Warum ist die Schweiz so reich?

Polyphon, Radio RaBe, 2.1.2015 In der neuen Sendung Polyphon auf RaBe gehen die AutorInnen der Frage nach, wie es dazu kam, dass die Schweiz so "reich" ist. Dabei werden u.a. die historische Rolle der Schweiz als Trittbrettfahrerin der Sklavenwirtschaft und der Einfluss ihrer geographischen Position innerhalb Westeuropas thematisiert. Hören [59:52]

Dienstag, 6. Mai 2014

link_ikon ACME issue 2, 2014: The Mediterranean Migration Frontier

ACME: An International E-Journal for Critical Geographies Volume 13, issue 2, 2014 Guest edited by Timothy Raeymaekers Introduction: Europe’s bleeding border and the Mediterranean as a relational space, pp 163-172 Timothy Raeymaekers Constructing the Mediterranean region: obscuring violence in the bordering of Europe’s migration ‘crises’, pp 173-195 Alison Mountz & ...

Samstag, 19. April 2014

link_ikon Marseille – eine geteilte Stadt

Autor/in: Roman Fillinger, Redaktion: Franco Battel , International SRF, 12. April 2014 Hören [27:19] In keiner französischen Grossstadt ist der Wohlstand so ungleich verteilt wie in Marseille. In den grossen Sozialsiedlungen im Norden der zweitgrössten Stadt Frankreichs grassieren der Drogenhandel, die Armut und die Arbeitslosigkeit. Die Arbeitslosigkeit in den grossen Sozialsiedlungen ...

Donnerstag, 17. April 2014

link_ikon Drittmittel an Hochschulen - eine Reportage

Armin Himmelrath, Hintergrund DLF, 17.04.2014 Immer öfter nehmen die deutschen Hochschulen private Gelder an - um die Forschung, aber auch die Ausbildung der Nachwuchsakademiker zu finanzieren. Für viele Studenten eine fragwürdige Entwicklung. Denn nicht immer ist klar, wie viel Einfluss Unternehmen so auf die Lehre nehmen. Hören [18:25] Link zum Text

Samstag, 12. April 2014

link_ikon Die Geburt des Sicherheitsstaats

Giorgio Agamben, Le Monde diplomatique, 14.3.2014 Die Formulierung "aus Sicherheitsgründen" funktioniert wie ein Autoritätsargument, das jede Diskussion abwürgt und Maßnahmen durchzusetzen erlaubt, die sonst nicht akzeptiert würden. Aber was hat es mit dem vermeintlich harmlosen Begriff Sicherheit auf sich, der alle anderen politischen Begriffe verdrängt zu haben ...

link_ikon Brasilien und die Männer-Fußball-Weltmeister schaft

Sandro Benini, Tagses-Anzeiger, 12.04.2014 «Wir werden widerlegen, dass wir ein fröhliches Volk sind» Brasilien scheint sich nicht so richtig auf die Fussballweltmeisterschaft freuen zu können. Dazu ist der Anlass zu teuer und die Infrastruktur zu schlecht. Ein Augenschein in São Paulo. Danilo Cajazeira verkörpert das Klischee des brasilianischen Anti-WM-Demonstranten: ...