Arbeit

Donnerstag, 12. Februar 2015

link_ikon Streiks der Bergarbeiter in Polen

Autor/in: Gastautor auf randzone-online.de am 11.2.15 Inzwischen stehen 26.000 Bergarbeiter der zweitgrössten Bergbaugesellschaft JSW mehr als acht Tage im Streik. Nachdem die Leitung von JSW angekündigt hatte, alle bestehenden Verträge zu brechen, hatten die Bergarbeiter am 3. Februar in einer Urabstimmung mit überwältigender Mehrheit für die Fortsetzung des Streiks ...

Dienstag, 11. Februar 2014

link_ikon Veranstaltung zur aktuellen Lage der Streiks in der Schweiz, 15.2.14, Neuchâtel

Ein Streik ist keine Sonntagsschule Samstag, 15. Februar 2014, 13.30 Uhr Unia Saal, Avenue de la Gare 3, Neuchâtel, 2. Stock In den letzten Monaten gab es in der Schweiz drei wichtige Streiks: Am 26. November 2012 traten die GesundheitsarbeiterInnen des Krankenhauses „La Providence“ in Neuchâtel in den unbefristeten Steik, um damit den zuvor gekündigten Gesamtarbeitsvertrag ...

Montag, 14. Oktober 2013

link_ikon Ohne Hoffnung - Jugendarbeitslosigkeit in Spanien

Reinhard Spiegelhauer, Hintergrund (DLF), 14.10.2013 Hören [18:16] Link Bei einer Jugendarbeitslosigkeitsrat e von 56 Prozent ist es in Spanien selbst für Akademiker schwierig, eine Stelle zu finden. Viele kommen nach Deutschland, um hier eine Ausbildung zu machen. Andere wandern nach Lateinamerika aus. Die Abwanderung der klugen Köpfe sorgt für Kritik.

Samstag, 16. Februar 2013

link_ikon Der erste offizielle Tag der Produktion unter Arbeiterkontrolle von Vio.Me in Thessaloniki

Besetzte Fabrik in Griechenland beginnt mit der Produktion unter Arbeiterkontrolle Besetzen. Widerstand leisten. Produzieren! "Wir denken, dass das die Zukunft der Arbeiterkämpfe ist." Μakis Anagnostou, Vertreter der Betriebsgewerkschaft von Vio.Me. Dienstag, der 12. Februar wird der erste offizielle Tag der Produktion unter Arbeiterkontrolle von Vio.Me in Thessaloniki, Griechenland ...

link_ikon Ausgeliefert! Leiharbeiter bei Amazon

Die Reportage deckt auf, was sich hinter der Fassade von Amazon.de verbirgt und wer dafür zahlt, dass die schöne neue Warenwelt des Internethändlers so billig zu haben ist. daserste.de

Donnerstag, 9. Dezember 2010

link_ikon Fallstudie zur Globalisierung - Die rechtlosen Teepflücker von Sri Lanka

Karin Wenger, Echo der Zeit (DRS1), 09.12.2010 Hören (8:03) Link Das Kraut heisst Ceylon und ist hierzulande eine der beliebtesten Teesorten. Es waren die Engländer, die vor mehr als hundert Jahren den Teeanbau nach Sri Lanka brachten. Die Kolonialherren sind längst abgezogen, aber in den Hügeln Sri Lankas, auf den Plantagen, scheint es, als ob die Zeit stehen geblieben sei. ...