Freitag, 2. März 2012

link_ikon Die Lorraine soll weiter aufgewertet werden - diesmal trifft es "Sexbetriebe"

Sex, Streit und Stadtentwicklung Christoph Lenz, Der Bund, 02.03.2012 Sexbetriebe in Wohnzonen stören immer, findet das Verwaltungsgericht. «Wir leben seit Jahrzehnten mit solchen Einrichtungen im Quartier und wir leben gut damit», sagt indes Edwin Stämpfli vom Lorraine-Leist. Es geht um das älteste Gewerbe der Welt. Und es geht um einen der älteren Rechtsstreite Berns. ...