Sonntag, 24. Oktober 2010

link_ikon Fremdenfeindlichkeit in der Schweiz und die Aus­schaf­fung­s­initiativ e

Fremdenfeindliche Tradition Wer einmal strauchelt, wird ausgewiesen Anni Lanz, WOZ, 21.10.2010 Seit über zwei Jahrzehnten jagt eine ausländerfeindliche Kampagne die andere. Die Aus­schaf­fung­s­initiativ e und der Gegenvorschlag führen die diskriminierende Linie weiter. Der damit verbundene Verlust von Grundwerten betrifft uns alle. Als wir uns das letzte Mal sahen, ...

link_ikon Schwellenländer erhalten im IWF mehr Gewicht

Philippe Erath, Echo der Zeiz (DRS1), 23.10.2010 Hören (3:18) Die Finanzminister der 20 wichtigsten Industrieländer haben sich überraschend rasch auf eine Stimmrechtsreform im IWF geeinigt. China bekommt massiv mehr Gewicht, die Europäer treten Stimmrechte ab. Das Ganze geschieht allerdings nicht ganz freiwillig.