Ernährungskrise

Mittwoch, 28. Oktober 2009

link_ikon Kampf ums Wasser: Wo die Schweiz immer trockener wird

Daniel Friedli, Tages Anzeiger, 28.10.2009 Blauer Himmel, trockene Böden und verdorrte Ernten: Die Schweiz kämpft mit einem neuen Problem, das immer grösser wird. Der Bundesrat prüft eine Idee gegen die Wasserknappheit, die jetzt schon für Zündstoff sorgt. Trockenperioden, Bewässerungsbedarf, Konfliktpotenzial - wer den Bericht liest, den die Forschungsanstalt Agroscope ...

Donnerstag, 15. Oktober 2009

link_ikon Welthungertag am 16. Oktober - ein Interview mit Urs Wiesmann CDE Bern

Die aktuelle Ausgabe des Lunapark21 (Heft 7, 2009) hat ebenfalls einen Schwerpunkt auf der Hungerthematik: LP21-spez ial >> Weltwirtschaft, Krise im Süden & Ernährungssouveränität Wi nfried Wolf · Vom Globalen zum Lokalen · Ernährungssouveränität oder millionenfacher Hungertod Winfried Wolf · Die diabolische Allianz aus Erdöl, ...

Dienstag, 26. Mai 2009

link_ikon Afrika vor dem Ausverkauf

Markus Mugglin, Echo der Zeit (DRS 1), 25.5.2009 Hören Afrikas Regierungen vergeben grosse Ländereien an ausländische Investoren aus den ölreichen Golfstaaten, aus China, Japan oder auch aus Südkorea. Damit soll die landwirtschaftliche Produktion erhöht werden. Kritiker reden von neuem Kolonialismus. Andere glauben an die Möglichkeit, so die Ernährungslage ...

Donnerstag, 14. Mai 2009

link_ikon Protest gegen Wasserprivatisierung in Zürich und Luzern

Zum zweiten Mal kam es bei einem öffentlichen Auftritt von Nestlé-Chef Thomas Brabeck zu Protesten. Neben der allgemeinen Kritik an Nestlé steht vor allem die Privatisierung des Wasser, welche Nestlé wesentlich vorantreibt im Zentrum der Kritik. Bereits beim Internationalen Menschenrechtsforum Luzern (IHRF) am 5. Mai war es zu tumultartigen Szenen gekommen, nachdem die Polizei ...

Montag, 23. März 2009

link_ikon Agrarkrise, Mehr Grossgrundbesitzer

Marianne Truttmann, Der Bund, 23. März 2008. Schwindende Anbauflächen und eine steigende Nachfrage nach Lebensmitteln deuten darauf hin, dass sich die Ernährungskrise vom letzten Jahr wiederholen könnte, so die Befürchtung von Teilnehmern einer Konferenz zur Zukunft der Landwirtschaft. Die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die im letzten Jahr akute Lebensmittelkrise aus den ...

Sonntag, 15. Februar 2009

link_ikon Degenerierte Böden - Eine Bilanz der europäischen Agrarpolitik

Jean-Christophe Kroll / Aurelie Trouvé, Le Monde diplomatique, 16.1.2009, Seite 16-17 Le Monde diplomatique Mit ihren knapp 500 Millionen Konsumenten ist die Europäische Union der größte und lukrativste Markt für landwirtschaftliche Produkte und Lebensmittel.1 Hinzu kommt, dass bei der Welthandelskonferenz (WTO) keine Entscheidung ohne Zustimmung der EU zustande kommt, ...