Diskussion

Montag, 17. Januar 2011

link_ikon Wenn NGO's zu Grosskonzernen und Kreditanstalten werden - eine Reportage aus Bangladesch

Karin Wenger und Veronika Meier, International (DRS1), 16.01.2011 Die Schwäche des Staates und die Macht der Helfer: NGOs in Bangladesch Hören (28:03) Bangladesch ist ein armes Land mit einer Regierung, die ihren grossen Aufgaben nicht gewachsen ist. Sie überlässt zentrale Funktionen des Staates Hilfsorganisationen. Diese machen eine oft erfolgreiche Arbeit - und selbst ein lukratives ...

Mittwoch, 7. Juli 2010

link_ikon Fichenskandal in der Schweiz 2. Akt im Jahr 2010 - Hintergründe und Aufruf zur Akteneinsicht

Aufruf von Grundrechte.ch: Sofort Akteneinsicht verlangen! Fichendemo 3.3.1990 nach Bekanntwerden, dass der Schweizer Staat über 900'000 Menschen politisch motiviert überwacht hatt. grundrechte.ch befürchtet, dass im Zuge des Ende Juni 2010 publik gewordenen Fichenskandals Hunderte von Staatsschutz-Einträgen und Akten vernichtet werden. Alle, die möglicherweise von einer ...

Dienstag, 11. Mai 2010

link_ikon Drei Analysen und Perspektiven aus Griechenland

Im Folgenden sind drei Beiträge zu Griechenland und dem drohenden Staatsbankrott zusammengestellt. Sie fassen die aktuellen Ereignisse in und um Griechenland aus verschiedenen Perspektiven in eine Klammer. Der erste Beitrag wurde im Schweizer Radio ausgestrahlt stammt von einer Journalistin aus Athen und behandelt im Wesentlichen die innenpolitische Situation. Beim zweiten Beitrag – ebenfalls ...

Mittwoch, 28. April 2010

link_ikon Mit der Krise stiegen die Menschenrechtsverletzungen

Fredy Gsteiger, Echo der Zeit (DRS 1), 28.04.2010 Hören Menschenrechtsaktivisten schlagen schon länger Alarm. Die Lage sei dramatisch und mit der Wirtschaftskrise habe sich die Menschenrechtssituation auch in hoch entwickelten Ländern Europas noch verschärft. Diesen traurigen Befund bestätigen jetzt auch offizielle Stellen. Wir haben mit Thomas Hammarberg gesprochen, dem ...

Freitag, 23. April 2010

link_ikon Was Wissenschaft mit Journalismus zu tun hat - Ein Plädoyer für kritische und fragende Analyse

Fredy Gsteiger, Echo der Zeit (DRS1), 23.04.2010 Claude Angeli, Chef einer unbequemen Zeitung Hören Ein Layout von vorgestern, fast ohne Bilder und meist nur gerade zwölf Seiten dick. Trotzdem ist der «Canard Enchaîné» eine der wichtigsten Zeitungen in Frankreich. Von Lesern und Leserinnen geliebt, von den Mächtigen gefürchtet. Der «Canard» ...

Montag, 22. März 2010

link_ikon Noam Chomsky - Linguist, Anarchist, Einzelgänger

Patrik Tschudin, Kontext (DRS 2), 22.03.2010 Hören Noam Chomsky, den in Boston lebenden Sprachwissenschaftler und politischen Intellektuellen, kennt man als vor allem Kritiker der US-Aussenpolitik. Am 23. März erhält er für sein politisches Wirken den Erich-Fromm-Preis. Mit dem Preis zeichnet die Erich-Fromm-Gesellschaft zeichnet Personen aus, die «mit ihrem wissenschaftlichen, ...

Montag, 11. Januar 2010

link_ikon Jugendarbeitslosigkeit in Europa eskaliert

Die Jüngsten werden die Ersten sein Joe Schelbert, International DRS1, 09.01.2010 Hören Gut ausgebildet, ab und zu ein Praktikum, aber eigentlich arbeitslos. Zwar steigt die Arbeitslosigkeit in der Wirtschaftskrise auch bei den älteren Semestern, doch die grössten Verlierer sind die jungen Leute. Allein im vergangenen Jahr stiegt die Jugendarbeitslosigkeit in Europa um über ...

Samstag, 2. Januar 2010

link_ikon SVP-Anzeige über den «deutschen Filz» an CH-Hochschulen

Folgt auf die Arisierung die Helvetisierung? Michael Hampe, Tages-Anzeiger, 31.12.2009 Die SVP poltert gegen den «deutschen Filz» – dabei profitieren die hiesigen Hochschulen von der Internationalität. Dies sagt ein Fachmann, der ETH-Professor Michael Hampe. Am 20. Dezember zählte ich nach: Wie viele meiner Mitarbeiter sind aus der Schweiz und wie viele deutsch? Acht ...

Dienstag, 8. Dezember 2009

link_ikon The Swiss and Iranian agents of provocation

GWYNNE DYER, Sunday, Dec. 6, 2009, The Japan Times Online LONDON — There are only four minarets in Switzerland: one for every hundred thousand Muslims in the country. Swiss Muslims keep a low profile, so as not to excite the numerous people in the country who hate and fear them. But since those people are numerous, a political party can prosper by demanding a referendum on whether further minarets ...

Donnerstag, 29. Oktober 2009

link_ikon Rassisten gegen Obama

Rundschau, SF, 28.10.2009 Rassistische Gruppen wie der Ku Klux Klan oder Neo-Nazi Gruppen sind in den USA im Aufwind. Sie profitieren von der Wirtschaftskrise und treten immer aggressiver gegen den ersten schwarzen Präsidenten der USA auf. Eine Reportage aus dem Süden, wo weisse Rassisten ihren Kindern nach wie vor die Vorherrschaft der Weissen predigen. Rundschau vom 28.10.2009