Tagung der Assoziation für kritische Gesellschaftsforschung (AkG) zum Thema Uneven Development

Geographien der Krise(n) - Räume des Widerstands



27. - 29. Juni 2013, Frankfurt/M

link_ikon Weitere Informationen

Erste Informationen
Starten wird die Tagung am Donnerstag, den 27.06.2013, nachmittags mit Einführungsworkshops zu „Geographie-nahen“ Themen (z.B. Raum, Stadt, gesellschaftliche Naturverhältnisse) bzw. abends mit einer öffentlichen Podiumsdiskussion zu den verschiedenen Räumen von Krise und Widerstand.

Am Freitag werden dann zunächst verschiedene gesellschaftstheoretische Perspektiven auf das Konzept räumlich ungleicher Entwicklung vorgestellt und diskutiert. Anschließend wollen wir anhand von parallelen Exkursionen zu unterschiedlichen Themen gemeinsam untersuchen, wie gesellschaftliche Macht- und Herrschaftsverhältnisse sowie die damit verknüpften Kämpfe im Raum konkret werden.

Samstags können in Parallelsessions die Inhalte und Erfahrungen der Exkursionen wieder aufgegriffen, neue Schwerpunkte gesetzt oder zentrale Themen vorangegangener AkG-Tagungen im Licht einer „raum-sensiblen“ Perspektive neu diskutiert werden.

link_ikon Call for Papers [PDF]

Die Teilnahme an der Tagung ist kostenlos. Wir bitten jedoch um vorherige Anmeldung, dazu wird es demnächst hier die Möglichkeit geben.


Creative Commons LicenseDieses Werk ist unter einer
Creative Commons-Lizenz
lizenziert.

Trackback URL:
http://rageo.twoday.net/stories/264162310/modTrackback