Freitag, 8. November 2013

link_ikon Für eine internationale Solidaritätskampagne mit der griechische Bevölkerung

Präsentation der Initiative (pdf, 681 KB) Warum eine solche Kampagne, aus der Einleitung Selbst die Repräsentanten der Gläubiger Griechenlands, sowohl des privaten Sektors (z.B. des internationalen Bankensystems) als auch des IWF, gestehen das einmalige soziale Desaster und die große Gefahr für die Demokratie ein, die die aneinander gereihten und falschen „Schock-Therapien“ ...