Freitag, 20. August 2010

link_ikon Irische Geisterstädte - Teuer bezahltes Vertrauen

Martin Alioth, Echo der Zeit (DRS1), 19.08.2010 Hören Die Zinsen für Staatsobligationen aus den Euro-Ländern sind zwar tief, aber nicht für alle. Das hochverschuldete Irland konnte zwar erfolgreich Obligationen im Wert von 1.5 Millionen Euro versteigern. Doch die Anleger verlangten dafür 3 Prozentpunkte mehr Zins als etwa für deutsche Staatsanleihen. Eine Folge des ...